2.1 C
Hessen
Mittwoch, 17. April 2024

BPOL-KS: Mann schlägt und belästigt Reisende in Regional-bahn

Top Neuigkeiten

Korbach (Kreis Waldeck-Frankenberg) (ots) –

Ein 52-Jähriger aus Korbach sorgte am vergangenen Freitagnachmittag (22.3.), während der Fahrt in die nordhessische Hansestadt, für Ärger in einer Regionalbahn.

Zwischen den Haltestellen Goßberg und Korbach soll der Mann mehrere Reisende belästigt und geschlagen haben.
Nach Angaben von Zeugen hätte der 52-Jährige mehrere Personen angerempelt. Eine 41-Jährige aus Korbach hätte der Mann ins Gesicht geschlagen.

Bundespolizei sucht nach unbekannter Frau

Ebenfalls Opfer des Mannes wurde eine bislang noch unbekannte Frau. Dieser soll der Mann beim Ausstieg im Bahnhof Korbach gegen das Bein getreten haben.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Tatverdächtigen ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise sind erbeten unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de.

Die bislang unbekannte Geschädigte, die nach Zeugenhinweisen durch den Tatverdächtigen mit einem Tritt verletzt worden sei, wird gebeten, sich ebenfalls bei der Bundespolizei in Kassel zu melden.

Durch die Kollegen der Polizei in Korbach kam der 52-Jährige Asylbewerber aus Äthiopien anschließend in psychiatrische Behandlung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel