4.9 C
Hessen
Freitag, 24. November 2023

BPOL-KS: Mann mit über zwei Promille beißt Sicherheitsmitarbeiter in den Arm

Top Neuigkeiten

Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis) (ots) –

Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung im Bahnhof Dillenburg, ermittelt die Bundespolizeiinspektion Kassel seit Montagabend (31.7.) gegen einen 25-Jährigen aus Neumarkt in der Oberpfalz.
Der Mann aus der bayerischen Kreisstadt hatte offensichtlich zu viel Alkohol getrunken und wirkte sehr unsicher.

Ein 63-jähriger Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurde auf den Mann aufmerksam und wollte den Betrunkenen aus dem Bahnhof begleiten.

Dieser reagierte plötzlich aggressiv und biss den 63-Jährigen in den Unterarm, dieser erlitt dadurch leichte Verletzungen. Zudem bewarf der Störenfried den Mitarbeiter der Sicherheitsfirma mit einer Bierflasche, die jedoch ihr Ziel verfehlte.

Bundespolizisten nahmen den bissigen Mann, einen Asylbewerber aus Äthiopien, kurz darauf vorläufig fest.

Aufgrund seines Alkoholisierungszustandes musste der 25-Jährige die Beamten zum Bundespolizeirevier nach Gießen begleiten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2.2 Promille. Nach kurzer Ausnüchterung kann der Mann später wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel