2.1 C
Hessen
Sonntag, 26. Mai 2024

BPOL-KS: Mann hinterlässt Blutspur im Bahnhof Marburg – Bundespolizei sucht Zeugen!

Top Neuigkeiten

Marburg (ots) –

Im Rahmen von Ermittlungen wegen eines möglichen Messerangriffs im Bahnhof Marburg, sucht die Bundespolizeiinspektion Kassel nach Zeugen.

Laut Zeugenaussagen soll ein bislang unbekannter Mann mit einer Schnittwunde in der Hand durch den Bahnhof Marburg gelaufen sein und dabei eine Blutspur hinterlassen haben. Weiterhin soll er eine unbekannte weibliche Person, die ein Messer in der Hand gehalten haben soll, durch den Bahnhof verfolgt haben.
Anschließend soll er in die Hessische Landesbahn 24420 eingestiegen und bis Cölbe mitgefahren sein.
Der Vorfall soll sich am Samstagabend (16.9. / 22:09 Uhr) ereignet haben.

Zeugen gesucht!
Um den Vorfall lückenlos aufzuklären, bittet die Bundespolizeiinspektion Kassel jeden, der den Vorfall beobachtet hat, sich unter der Tel.-Nr.: 0561-81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel