-1.8 C
Hessen
Freitag, 9. Dezember 2022

BPOL-KS: Ladendieb mit gestohlenem Laptop gefasst

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Bei der Identitätsfeststellung eines mutmaßlichen 34-jährigen Ladendiebes im Kasseler Hauptbahnhof mischte sich von außerhalb des Geschäfts plötzlich ein zunächst Unbeteiligter ein.

Dieser behauptete, dass der soeben gefasste Dieb seinen Rucksack, samt seines Laptops, bei sich hätte. Der betreffende Mann, ein 25-Jähriger aus Ungarn, zeigte sich sehr ungehalten und forderte lautstark seinen Rucksack zurück.

Der zuvor gefasste 34-Jährige, der im Geschäft Wollmützen gestohlen haben soll, wollte mit dem Rucksack plötzlich nichts mehr zu tun haben.
Er erzählte den Beamten stattdessen, dass der Mann vor dem Geschäft den Rucksack gestohlen und ihn außerdem zuvor geschlagen hätte.

Die Bundespolizisten stellten den Rucksack samt Laptop sicher. Einen Eigentumsnachweis konnten beide Männer nicht machen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und gegen beide Tatverdächtige jeweils ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel