0.8 C
Hessen
Dienstag, 31. Januar 2023

BPOL-KS: Koffer gestohlen – Bundespolizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Eine 25-jährige Frau aus Wetzlar wurde am 20. September zwischen 19-20 Uhr im Regionalexpress 41664 auf der Fahrt von Frankfurt a.M. in Richtung Gießen Opfer eines Diebstahls.
Den Diebstahl zeigte sie am 23. September bei der Bundespolizeiinspektion Kassel an.
Ihren Koffer (Handgepäck Trolley) stellte sie im 2. oder 3. Wagen in der dafür vorgesehenen Gepäckablage ab. An den exakten Standort kann sich die Frau nicht mehr erinnern.
Den Verlust bemerkte sie erst kurz vor Ankunft in Gießen.

Eine Absuche im Zug verlief ohne Erfolg.
In dem schwarzen Koffer befanden sich neben diversen Kleidungsstücken u.a. eine braune Lederhandtasche der Marke ,,Liebeskind“, Ohrringe und ein silber-goldenes Armband.
Die Schadenshöhe wird auf knapp 700 Euro geschätzt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Angaben zu dem Fall oder Täter machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Tel.-Nr. 0561-816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel