3.9 C
Hessen
Donnerstag, 29. September 2022

BPOL-KS: Junge Frau am Bahnsteig bedroht

Top Neuigkeiten

Marburg (ots) –

Opfer einer Bedrohung wurde gestern Vormittag (11.5./10:15 Uhr) eine 26-Jährige aus Marburg im Bahnhof Marburg.
Ein bislang Unbekannter belästigte zunächst die junge Frau am Bahnsteig 1. Anschließend soll er sie, nachdem sie nicht auf seine Aussagen einging, mit den Worten ,,Ich mach‘ dich einen Kopf kürzer“ bedroht haben.
Später verließ er den Bahnhof in Richtung Marburger Innenstadt.

Täterbeschreibung

Der Mann soll 35 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er hatte sehr kurze, schwarze Haare an den Seiten. Oben waren sie zu einem Zopf gebunden.
Weiterhin solle er arabischer Herkunft sein.
Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Hose, einem grauen T-Shirt und schwarzen Turnschuhen. Zudem führte er einen Rucksack mit Tarndruck (Camouflage) mit sich.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Angaben zu dem Fall oder Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel