-2.4 C
Hessen
Freitag, 9. Dezember 2022

BPOL-KS: Hoher Sachschaden – Scheiben im Bahnhof Kassel- Wilhelmshöhe zerkratzt

Top Neuigkeiten

Kassel-Wilhelmshöhe (ots) –

Bislang Unbekannte haben im Bahnhof Kassel mehrere Glasscheiben
zerkratzt und dabei einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet. Ein
Bahnmitarbeiter stellte die Beschädigungen gestern (8.11.) fest und
erstattete Strafanzeige bei der Bundespolizei.

Die Vandalismusschäden sind überwiegend an den Windschutzverglasungen an den Bahnsteigen 2,3 und 4 angerichtet worden.
Die genaue Tatzeit steht noch nicht fest und muss noch ermittelt werden.

Zeugen gesucht!

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen
und ein Strafverfahren eingeleitet.
Wer Angaben zu diesem Fall oder anderen Vandalismustaten im Bereich der Deutschen Bahn AG machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel