7.6 C
Hessen
Dienstag, 4. Oktober 2022

BPOL-KS: Geldbörse gestohlen – Bundespolizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Opfer eines Diebstahls wurde eine 57-jährige Frau aus Solms vorgestern Nachmittag (28.6/16:00 Uhr) im Bahnhof Gießen.
Als die Frau in den Zug Richtung Wetzlar einsteigen wollte, stellte sie noch fest, dass ihre Handtasche geöffnet war. Erst später beim Einkaufen bemerkte sie, dass ihre Geldbörse fehlt.
Einen Tag später ging sie schließlich zur Bundespolizei in Gießen und gab den Diebstahl zur Anzeige.

Dreister Dieb

Mittels entwendeter EC Karte wurde in Lollar an einem Zigarettenautomaten 13 Abbuchungen über jeweils 10 Euro getätigt, insgesamt also 130 Euro.
Zudem befanden sich in der Geldbörse 130 Euro Bargeld.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Angaben zu dem Fall oder Täter machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Tel.-Nr. 0561-816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel