0.2 C
Hessen
Freitag, 30. September 2022

BPOL-KS: Führerstände von Loks mit Ketchup verunreinigt

Top Neuigkeiten

Langenschwarz (Landkreis Fulda)/Ludwigsau-Mecklar (Kreis Hersfeld-Rotenburg) (ots) (ots) –

(Hinweis: Meldung vom 19.09.2022 – 13:59 hat neues Originalfoto!)

Gleich zweimal trieben bislang Unbekannte ihr Unwesen in abgestellten Loks von Güterzügen. Die Vandalen verwüsteten jeweils den Innenraum des Führerstandes großflächig mit Ketchup.

Die Vorfälle ereigneten sich am vergangenen Wochenende am Stellwerk Langenschwarz, Gemarkung Burghaun (Landkreis Fulda) sowie in der Abstellanlage im Bereich des Bahnhofs Ludwigsau-Mecklar (Kreis Hersfeld-Rotenburg). Außer den Schmierereien mit Ketchup wurden keine Beschädigungen festgestellt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und in beiden Fällen ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Wer Angaben zu den Verunreinigungen machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel