1 C
Hessen
Montag, 30. Januar 2023

BPOL-KS: Frau während der Zugfahrt sexuell belästigt

Top Neuigkeiten

Fulda (ots) –

Wegen Verdachts der sexuellen Belästigung ermittelt die Bundespolizeiinspektion Kassel seit gestern Abend (10.1.) gegen einen 24-jährigen Tatverdächtigen aus Göttingen.

Der Mann soll versucht haben, eine 29-Jährige aus Mainz gegen deren Willen, während der Zugfahrt im ICE 782 aus Richtung Nürnberg, zu küssen. Die Frau informierte den Zugbegleiter und setzt sich anschließend in ein anderes Abteil.

Bei der Ankunft im Bahnhof Fulda erstattete die Frau Strafanzeige beim Bundespolizeirevier der Domstadt.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren eingeleitet.
Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann oder gegebenenfalls selbst Opfer dieses Mannes wurde, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel