11.3 C
Hessen
Dienstag, 26. September 2023

BPOL-KS: Frau schlägt Mann ins Gesicht

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Wegen Verdachts der Körperverletzung ermittelt seit vergangenen Samstag (19.8.) die Bundespolizei in Kassel. Eine 30-Jährige aus der Documenta-Stadt soll einem 38 Jahre alten Mann aus Morschen (Schwalm-Eder-Kreis) mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben.

Passiert sein soll der Vorfall gegen 21 Uhr auf einem Parkplatz zur Warenanlieferung hinter dem Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam die Frau wieder frei.

Zeugen gesucht

Wer Angaben zu dem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel