0.8 C
Hessen
Dienstag, 31. Januar 2023

BPOL-KS: Diebe flüchten mit Kehrmaschine

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Bislang Unbekannte sind in der vergangenen Nacht (23.1.) zwischen 1 und 3 Uhr in Arbeitsräume der Deutschen Bahn AG im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe eingedrungen.
Die Langfinger haben dabei den Rucksack einer Reinigungskraft sowie eine fahrbare Kehrmaschine entwendet. In dem Rucksack befanden sich u. a. ein Mobiltelefon von Samsung, Personaldokumente sowie diverse Kosmetikartikel.

Beschädigtes „Fluchtfahrzeug“ sichergestellt – Hoher Sachschaden

Die entwendete Kehrmaschine haben die Unbekannten in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs, in der Landgraf-Karl-Straße, zurückgelassen. Beamte der Bundespolizei stellten das erheblich beschädigte Gefährt sicher.
Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 6000 Euro.

Zeugen gesucht

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Angaben zu dem Diebstahl machen kann oder wer etwas Verdächtiges im Zusammenhang mit der Kehrmaschine gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder unter www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel