2.1 C
Hessen
Donnerstag, 18. Juli 2024

BPOL-KS: Bundespolizei schnappt Diebestrio

Top Neuigkeiten

Fulda (ots) –

Bundespolizisten waren gestern Abend (4.7. / 21:06 Uhr) bei der Fahndung nach Parfümdieben erfolgreich.
Zuvor entwendete ein 25-jähriger Asylbewerber mehrere Parfümflachen aus einem Drogeriemarkt im Bahnhof Fulda. Die Verkäuferin bemerkte den Diebstahl und folgte dem Täter bis zum Bahnsteig 1. Dort stellte sie fest, dass sich der Dieb mit einem 25-Jährigen aus Lauterbach sehr auffällig unterhielt.

Daraufhin verständigte die Verkäuferin das Bundespolizeirevier Fulda.
Als eine Streife den Dieb am Bahnsteig 1 festnahm, war die 25-jährige Kontaktperson nicht mehr vor Ort. Das Diebesgut war ebenfalls nicht aufzufinden.
Eine sofort eingeleitete Fahndung im Bahnhof Fulda führte die Beamten zum Gleis 38, wo der 25-Jährige sich mit einer weiteren Person aufhielt und auf den Zug wartete. Bei der 18-jährigen Begleitperson, ebenfalls aus Lauterbach, wurde ein Rucksack mit den gestohlenen Parfums aufgefunden.

Der Dieb und seine beiden Komplizen mussten die Beamten mit zum Revier begleiten.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die drei Männer auf freiem Fuß belassen.
Das Diebesgut konnte dem Drogeriemarkt zurückgegeben werden.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen das Trio jeweils ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel