2.1 C
Hessen
Montag, 15. April 2024

BPOL-KS: Bundespolizei greift ein – Unliebsamer Kunde wird gewalttätig

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Nicht von seiner besten Seite zeigte sich gestern (2.3.) ein 51-Jähriger aus Gießen in einer Bäckerei im Bahnhof der Universitätsstadt.
Der Mann soll einen Ladenmitarbeiter beleidigt und ins Gesicht geschlagen haben.

Vorausgegangen sei eine verbale Auseinandersetzung. Zudem wäre der Mann in der Vergangenheit durch Diebstähle und Beleidigungen bereits mehrfach unangenehm aufgefallen.

Beamte des Bundespolizeireviers Gießen stellten die Identität des Unruhestifters fest und leiteten gegen den Mann ein Strafverfahren ein.

Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der 51-jährige Asylbewerber aus der Türkei wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel