2.1 C
Hessen
Mittwoch, 17. Juli 2024

BPOL-KS: Bundespolizei fasst Unterhosen-Dieb

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Mit einer größeren Anzahl offensichtlich gestohlener Kleinpackungen mit Markenunterwäsche ging gestern Mittag (26.10.) den Beamten der Bundespolizei ein 35-Jähriger ins Netz.

Aufgefallen war der Mann, nachdem er in einem Geschäft im Kasseler Hauptbahnhof eine Schere eingesteckt hatte, ohne diese zu bezahlen.

Insgesamt stellten die Bundespolizisten 23 Packungen Markenunterhosen bei dem Mann sicher. Alle Artikel sind offensichtlich gestohlen. Der Gesamtwert der Beute wird mit rund 400 Euro angegeben.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 35-jährigen Algerier ein Strafverfahren wegen Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

Nach der Feststellung seiner Identität kam der Mann wieder frei.
Sachliche Hinweise zu dem Fall sind erbeten unter der Tel.-Nr. 0561816160 oder über www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel