2.1 C
Hessen
Freitag, 31. Mai 2024

Alice Weidel: In Deutschland hat Staatsversagen einen Namen: Olaf Scholz!

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Laut einer am Dienstag veröffentlichten Bürgerbefragung im Auftrag des Beamtenbunds (DBB) ist das Vertrauen der Deutschen in ihren Staat auf einem Tiefpunkt angelangt. 69 Prozent der Befragten halten den Staat aktuell für überfordert. Im Jahr 2020 meinten dies gerade mal 40 Prozent. Vor allem in der Asyl- und Zuwanderungspolitik sehen die Bürger die größte staatliche Überforderung. Und 80 Prozent der Befragten stellen eine generelle Verrohung der Gesellschaft fest.

Alice Weidel, Bundessprecherin der AfD, kommentiert diese Umfrage:

„In Deutschland hat Staatsversagen einen Namen: Olaf Scholz! Das Ergebnis der jüngsten Umfrage zum Staatsvertrauen der deutschen Bevölkerung ist eine schallende Ohrfeige für Bundeskanzler Scholz und die Ampelregierung. Diese regierungsamtlichen Staatsversager tragen schließlich die Verantwortung dafür, dass immer mehr Menschen ihr Vertrauen in unseren Staat verlieren. Sämtliche staatlichen Dienstleistungen und Institutionen wurden im Vergleich zum Vorjahr schlechter und insgesamt miserabel bewertet. Das kann und darf so nicht weitergehen! Als AfD setzen wir alles daran, diese fatalen Fehlentwicklungen wieder umzukehren. Wir machen Schluss mit offenen Grenzen, ausufernder Kriminalität, desolater Verkehrsinfrastruktur und der Zerstörung des Wirtschaftsstandorts Deutschland!“

Ampel aufhalten – Heizhammer stoppen!

Heizhammer stoppen

Pressekontakt:
Alternative für Deutschland
BundesgeschäftsstelleSchillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -
- Advertisement -

Neueste Artikel